One moment one story

Jeder Moment erzählt eine Geschichte.

Schokolade!

Schon direkt nach meiner Ankunft in Chicago fiel mir der angenehme Schokoladenduft auf, der mir hier in Downtown immer wieder in die Nase kroch. Woher kam er? Aus einer Bäckerei? Einem Schokoladenladen? Ich konnte nichts entdecken. Durch Zufall verschlug es uns nach einem Spielplatzbesuch am Fluss auf die andere Flussseite. Und da entdeckten wir auf einmal die Quelle: eine Schokoladenfabrik, the Blommer Chocolate Company.

Ich rechnete damit, dass jeden Moment Willy Wonka aus dem Fabriktor tritt, mich willkommen heißt und dann durch das Schokoladenparadies zu den Oompa-Loompas führt. Kennt ihr den Film „Charlie und die Schokoladenfabrik“? Wenn nicht, solltet ihr ihn euch ansehen. Es ist einer meiner Lieblingsfilme, da Johnny Depp grandios spielt und ziemlich viel Gesellschaftskritik, eingewickelt in eine Schokoladentafel, serviert wird.
Leider kam Willy Wonka nicht aus der Fabrik. Dafür habe ich heute den Fabrikladen besucht. Spartanisch eingerichtet. Eine große Ecke mit Halloween Süßigkeiten. Ein Riesenregal mit Nüssen in verschiedensten Schokoladenüberzügen (ich habe non-sugar almonds mitgenommen). Ein kleines Regal mit Pralinen. That’s it. Also, ein bisschen romantischer könnte man es schon gestalten…

Als nächstes muss ich herausfinden ob ich an einer Fabrikführung teilnehmen kann. Dann fällt das Kind zufällig in einen Schokoladenbottich, muss von mir gerettet werden und ich bin Kopf bis Fuß in Schokolade gehüllt! So der Plan…

print

1 Kommentar

  1. Raffinierter Plan, durchaus raffiniert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.